Honigbrand aus Melezitosehonig

28,0055,00

Honigbrand aus dunklem Melezitosehonig, 39,8 %

Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Bei Melezitosehonig handelt es sich um sehr harten Honig, er wird auch als Zementhonig bezeichnet. Melezitosehonig ist, wie Waldhonig, ein Honigtauhonig. Das bedeutet, dass Läuse auf Bäumen sitzen und sich von dem süßen Saft ernähren, der durch die Bäume fließt. Die Läuse benötigen nicht nur den Zucker, sondern auch weitere Stoffe. Daher scheiden sie überschüssigen Zucker aus und trinken weiter. Diese Zuckerlösung sammeln Bienen und tragen sie in die Honigräume ein.
Melezitose ist ein „Dreifachzucker“, besteht also aus drei Zuckermolekülen. Dieser Dreifachzucker lässt den Honig sehr hart werden und ist auch für uns in der Brennerei unbrauchbar, da er nicht spaltbar und nicht vergärbar ist. Wir haben eine Portion dieses Honigs vom Bienenhof Engelschall in Aich/FFB bekommen, zum Test, ob man mit dem bei Imkern unbeliebten Honig „irgendetwas anfangen kann“. Was sollen wir sagen? Der Honigbrand ist hervorrangend. Kräftig würziges Waldhonigaroma, mit Anklängen von dunklem Malz geben diesem seltenen Brand seinen Charakter.
Bitte beachten Sie: Dieser Brand ist wie alle unsere Brände nicht gesüßt.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Inhalt

0,5, 0,2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …

Nach oben